Zum Inhalt wechseln

Foto

Endgeschwindigkeit - Wie schnell rennt der (Diesel) Max?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
78 Antworten in diesem Thema

#1
Dexter

Dexter

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 836 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Keine Angabe
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Kein Ford
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Sevelen, Niederrhein
Hallo,

ich habe mich heute mit einem Kollegen unterhalten, der den Max mit 150 PS Diesel und Powershift fährt.
Er sagt der rennt lt. GPS locker 220 km/h über die BAB.

Das kann ich nicht bestätigen. Mein Max mit 180 PS rennt lt. Tacho max. 212 km/h. Mehr geht nicht.
Er sagt ich hätte ihn zu "zaghaft" eingefahren.

Auch hier im Forum habe ich schon öfter gelesen, dass der Max mit 220 km/h über die Bahn rennt.

Nicht das mir die Geschwindigkeit nicht reichen würde, aber es interessiert mich.

Wie schnell rennt Euer Max?

Unterstütze das S-MAX Forum durch Deine Spende.

     

#2
nachbar

nachbar

    Advanced Member

  • Moderator
  • 5.423 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium-S
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2011 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Nördliche Oberpfalz
Wobei zu beachten ist: ob "locker" oder "mit hängen und würgen" liegt sehr oft im Auge des Betrachters.

Meiner (will angeblich 200 PS haben, aber hier außer der Wertung, weil noch MK1) quält sich lt. Tacho meistens bis 230, mit Rückenwind und freiem Fall auch mal 240. Die 230 entsprechen bei mir nach GPS-Info ca. 220. Steht auch so im FZG-Schein, glaub ich. Aber nach meinem Empfinden WEIT entfernt von "locker". Und die Genauigkeit vom GPS wurde ja auch schon mal diskutiert... ich glaub hier (natürlich auch noch beim MK1): http://forum.s-max-c...ichung-22-tdci/

PS: 212 laut Tacho kommt mir in der Tat etwas gemächlich vor.
  • Dexter gefällt das

#3
Dexter

Dexter

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 836 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Keine Angabe
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Kein Ford
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Sevelen, Niederrhein
Im Fzg-Schein ist meiner mit 211 km/h angegeben.
In sofern hätte ich noch nicht mal Grund zur Beschwerde.

Aber wenn ein 150 PSer schon schneller rennen soll, habe ich dann den 180er nur wegen der schicken "Endrohre"? :huh:

#4
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
Also mein 210er kommt mit sehr guter Beschleuingung gut bis 210 dann wird es etwas sparsamer bis knapp über 220 bis knapp vor 230. Wenn man mal mitgezogen wird dann werden es in der Ebene schon mal über 230, bergab waren es sogar mal 240. war mir persönlich dann aber zu heftig.
Alles wie gesagt lt. Tacho.

Per GPS hab ich es nicht "vermessen" da mir das wurstegal ist. Ich komme deswegen nicht schneller an. :-)

Ich hab mir den 210er nur wegen dem
biTurbo gegönnt.
  • moskito23 und Dexter gefällt das

#5
arki81

arki81

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 336 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Perl-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2015 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Frankfurt
Das ist der Punkt für jeden heißt locker was anderes. Mein 150 erreicht auch die 220 laut Tacho aber locker ist für mich was anderes! Es muß vieles zusammen passen damit mein s-max es schafft.

Hab einen Kumpel sein Touran erreicht 230 und verbraucht dabei 7 Liter 😂😂😂

Bearbeitet von arki81, 06 Oktober 2016 - 14:36.

  • Dexter gefällt das

#6
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
Ach verdammt. Ich wusste ich hätte einen VW nehmen sollen. :AchtungIronie;
  • arki81 und Dexter gefällt das

#7
Kilometerfresser

Kilometerfresser

    Advanced Member

  • VIP-User
  • PIPPIPPIP
  • 3.060 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Mamba-Grün Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Stadt der Karl May Festspiele
VW ist nur so schnell um bis zur nächsten Notrufsäule auszurollen.
(gemein)
Ohne Stress Tachometer 225. Mit Geduld und günstigen Bedingungen ohne Gegenwind aber auch ohne Rückenwind Tacho 235 auch bis 240 sind drin.
Lt GPS immer etwa 8 weniger.
Einfahrphase sehr digital gehalten. Also meist 1 oder 0 sobald der Motor warm war.
Nach 700km Kurzstrecke dauert es länger bis er fliegt als wenn er regelmäßig Feuer bekommt.

Bearbeitet von Kilometerfresser, 07 Oktober 2016 - 04:26.


#8
Model_A

Model_A

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2.573 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Iridium-Schwarz Mica
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Ich fahr ab auf BM im Kennzeichen...

...auszurotten....

😳🤔😄😂
Sollte wohl "auszurollen" heißen. Aber der Tippfehler in Bezug auf VW ist auch interessant.

Mir ist es eigentlich egal, welche Endgeschwindigkeit meiner erreicht. Wo kann man die denn noch ausfahren? Um die Leverkusener Brücke mit der LKW-Ampel und den vorprogrammierten Staus schon mal nicht. Und mit diesem Tempo käme ich nie entspannt am Ziel an...

#9
Kilometerfresser

Kilometerfresser

    Advanced Member

  • VIP-User
  • PIPPIPPIP
  • 3.060 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Mamba-Grün Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Stadt der Karl May Festspiele
Das Wörterbuch macht mich fertig.
Es gibt Strecken auf denen es gut fahrbar ist. Aber bestimmt nicht bei der Verkehrslage im Pott.

#10
ThoSMax

ThoSMax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    210 PS BT-Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
Du wohnst im Pott und hast einen Schalter...!? :huh:

Bearbeitet von nachbar, 07 Oktober 2016 - 08:19.
Bitte keine Direktzitate!


#11
Titus

Titus

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 322 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Panther-Schwarz Metallic
  • Modelljahr:
    2014 (FL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Oberhausen
Wenn's danach geht, würden hier nur noch BMWs u. dgl. mit Staufolgeassistenten rumfahren :wacko:
Mein MKI braucht bei 180 laut Tempomat/Tacho übrigens 12.3/12.4 l/100 km. Bei Vollgas dann 17 Liter. Im Schnitt komme ich auf der Strecke AC-OB auf 7.4 l/100 km, wenn ich überall, wo es erlaubt ist, mit 180 unterwegs bin und mich sonst halbwegs ans Tempolimit halte. Damit kann ich natürlich auch erzählen, dass meiner bei 180 nur 7.4 l braucht. :rolleyes:
Die lockeren 220 km/h mit 150 PS halte ich für ein Gerücht. Es sei denn, Ford hat versehentlich den BiTurbo verbaut, aber nur 150 PS abgerechnet.

Bearbeitet von nachbar, 07 Oktober 2016 - 08:19.
Bitte keine Direktzitate!


#12
Dexter

Dexter

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 836 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Keine Angabe
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Kein Ford
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Sevelen, Niederrhein
Nee, 210 PS hat der sicher nicht.
Oder man hat an anderen Stellen den Rotstift angesetzt.

Z.B. beim Lack.
Nee was hat das Auto (Blau) Orangenhaut.
Bei dem Max lösen sich u.a. Fensterleisten und da er kein großes Navi genehmigt bekommen hat, finde ich das kleine Display echt witzig.


...aber wir schweifen ab!

Ich wollte nur wissen wie schnell welcher MK2 Diesel rennt!? ;)

#13
NOP1050

NOP1050

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 272 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Andere Farbe
  • Modelljahr:
    2015 (MK2)
Als bei diesem Thema wäre es schon wichtig das man mit angibt welche Räder man fährt!

Meiner geht mit 18" laut GPS zwischen 213 und 218km/h
  • Dexter gefällt das

#14
Dexter

Dexter

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 836 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Keine Angabe
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Kein Ford
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Sevelen, Niederrhein
Achso ja, er hat 17" Stahlfelgen und ich 18" Alufelgen

Ich habe meinen heute mal lt. Tacho auf 218 km/h gebracht - immerhin... :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bearbeitet von Dexter, 07 Oktober 2016 - 12:47.


#15
Lombax

Lombax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 43 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Mutterstadt
Mit 18" Räder rennt der 180PS Diesel mit PS max 220km/h aber ab 180km/h quält er sich schon merklich.

#16
SunnyMax

SunnyMax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 977 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Vignale (nur MK2)
  • Meine Farbe:
    Magnetic-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
Solange der Abrollumfang gleich bleibt ist doch die Felgengröße total egal!


Wenn hier relevante Parameter angegeben werden, dann bitte Abrollumfang oder Reifenaussendurchmesser. Alles andere ist genauso wurscht wie die Felgenfarbe.

Bearbeitet von SunnyMax, 07 Oktober 2016 - 19:20.

  • t.klebi gefällt das

#17
Tobman

Tobman

    Advanced Member

  • VIP-User
  • PIPPIPPIP
  • 6.011 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2012 (FL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    NRW
Es geht nicht um den Abrollumfang. Die Breite hat natürlich erheblichen Einfluss auf Verbrauch und Endgeschwindigkeit ;-)

Zitat: Breitere Reifen wirken sich unter Umständen aber negativ auf den Rollwiderstand aus. Dadurch steigt wiederum der Spritverbrauch, weil eben mehr Gummi aufliegt. Der Rollwiderstand entsteht durch die Verformung des Reifens beim Losfahren. Aus einem runden Reifen wird praktisch ein flacher, der den Grip auf die Straße bringt. „Man kann sich das wie eine kleine Bugwelle vorstellen, die sich bildet, wenn der Reifen aufliegt“, erklärt Klaus Engelhart vom Reifenhersteller Continental. Etwa so groß wie eine Postkarte sei die Fläche, die abgeplattet wird. Diese Bugwelle schiebt der Reifen permanent vor sich her.



#18
maximalspass

maximalspass

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Business Edition
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    47443
Bin gleich von Moers nach Kleve unterwegs, ich denke, das an einem Samstag die Möglichkeit des Bleifußes gegeben ist und werde mal austesten was der Gute hergibt.
Allerdings wird mein Bericht dann nicht so professionell aussehen und solche Dinge wie Abrollumfang,Rollwiderstand und Felgengröße gebrauchen.
Ich bin da bei Otto Rehagel "wichtig ist beim Tempo die Endgeschwindigkeit" :)

#19
Pilot

Pilot

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 298 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Oberösterreich
Ich gebe auch mal meinen Senf dazu: Die Endgeschwindigkeit ist mir völlig egal. In Österreich darfst du sowieso kein Gas geben. Wichtig für mich ist, dass er beim Überholen kurz Power entwickelt. Aber das ist bei 150 PS schon grenzwertig.

#20
nachbar

nachbar

    Advanced Member

  • Moderator
  • 5.423 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium-S
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2011 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Nördliche Oberpfalz

Es geht nicht um den Abrollumfang...

Hätten wir den "kugelförmigen S-Max in einem Vakuum", wäre der sehr wohl mitentscheidend für die Endgeschwindigkeit. Aber bei den gegebenen Umständen denke ich auch, dass irgendwann der Luftwiderstand so sehr bremst, dass es egal ist, ob der für eine reelle Geschwindigkeit von über 200 km/h (per GPS gemessen oder sonst wie) ein paar Umdrehungen mehr oder weniger pro Minute macht. Was sich ändert, ist die Anzeige im Tacho - geringfügig, so lange die Felgen/Reifenkombi innerhalb der Spezifikation ist.
Das ist ja auch der Trick mit den kleinen Rennsemmeln (in unseren Breiten waren's mal gerne tiefer gelegte Polos). Die schrauben sich noch vom Durchmesser extra-kleine Räder dran und freuen sich wie die Schnitzel, weil laut Tacho gehen die dann wie die Sau :autsch: .




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0