Zum Inhalt wechseln

Foto

Motor geht beim fahren aus


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1
django1077

django1077

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Atlantik-Blau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
  • Mein Wohnort:
    Oelde
Moin zusammen.
Habe einen S-max von 2009. 48000km, tdci 2,0 liter desel mit 140 ps titanium.

War jetzt schon zwei mal in einer woche. wollte in unsere einfahrt fahren, vom dritten in den zweiten gang runter, gas weg, und plötzlich geht alles aus!!!!
Danach kann ich ihn aber sofort wieder starten.
Was kann das sein.
bin bis freitag auf montage, hoffe auf anregungen osder lösungen. gut das ich noch garantie habe, aber was ist das.

gruß, der django1077

Bearbeitet von django1077, 08 Dezember 2012 - 10:24.


Unterstütze das S-MAX Forum durch Deine Spende.

     

#2
alexi

alexi

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 392 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford Galaxy MK2
  • Motor/Getriebe:
    203 PS EcoBoost-SCTi, PowerShift
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Parkside Metallic
  • Modelljahr:
    2012 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Niederrohrdorf
Oh nein. Das hatte ich mal bei meinem Renault Megane vor 10Jahren. Das Problem wurde damals nicht gelöst. Eklig sowas!!

#3
dmc Max (entfernt)

dmc Max (entfernt)
  • Gäste
fahr mal zum FFH und frag nach einem Update für das Steuergerät nach,
da gab es Änderungen, hatte sowas auch mal, wenn ich damals von der Ausfahrt gefahren bin und vom Rückwärtsgang im 1 Gang geschaltet habe, ging der Motor auch aus,
nach dem Update alles in Ordnung

#4
django1077

django1077

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Atlantik-Blau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
  • Mein Wohnort:
    Oelde
Heute wieder.drehzahlanzeiger geht auf null.motor ist aber noch an,wenn ich am gas boeibe.geh ich runter geht er aus. Wenn die anzeige auf null geht,leuchtet das fahrzeudschlingersymbol.so nen scheiss.muss wohl morgen mal zum fhh

#5
django1077

django1077

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Atlantik-Blau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
  • Mein Wohnort:
    Oelde
so liebe leute.war gerade bei zwei ffh. der erste hatte keine zeit, noch nicht mal um fehler auslesung zu machen. der zweite hatte diese. sogar nen kaffee. diagnsose laut gerät, "kurbelwellensensor".
donnerstag termin. mal schauen ob es das war.

#6
django1077

django1077

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Atlantik-Blau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
  • Mein Wohnort:
    Oelde

getauscht wurde der sensor, und der magnetring. fahre jetzt seit dem tausch ohne probleme. der fhh hat beides getauscht, da man nie weiss,was defekt ist. also leute, gute fahrt!!


  • FranklinGQ gefällt das

#7
FranklinGQ

FranklinGQ

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
Hallo ich fahre das gleiche Modell und habe momentan das gleiche Problem.

Mein kleiner geht während der Fahrt aus und die Kontrollleuchte geht an und das ESP symbol.

Wie hoch waren damals die Kosten für die Sensoren?


Danke

#8
Galaksija

Galaksija

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford Galaxy MK2
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)

Hallo ich habe gleiche model und gleiche problem,manchmal geht unter fahren aus, startet dann aber normal, mahncmal drehzal auf null ESP Leuchtet aber motor läuft

hat das gepasst mit KW Sensor.

wo sitzt der sensor, hat jemand foto oder anleitung ??

 

Danke



#9
Roadrunner2450

Roadrunner2450

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Midnight Sky-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2014 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Mittelhessen
Hallo,
wir haben bei unserem Max das gleiche Problem. Es ist ein TDCI mit 163 PS aus 2014. Aktuell hat er 118 TKM gelaufen.
Fehlerspeicher wurde schon ausgelesen. Ein Fehler wurde aber nicht abgelegt. Der Fehler tritt bei uns vor allen Dingen bei hohen Außentemperaturen auf, wenn die Klima voll läuft. Leider ist der Fehler nicht reproduzierbar. Er ist uns auch schon auf einer Tangente auf der BAB ausgegangen. Ist in diesem Fall nicht gerade lustig. Die einzige Konstante in diesem Fall ist die, dass es immer beim Runterschalten passiert.
Wir sind z.Zt. echt ein wenig am verzweifeln und wären für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße

#10
deddy

deddy

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Farbe:
    Colorado Rot
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)

Hallo

hab gerade das gleiche Problem mit meinem S-Max TDCI 2.0 Bj. 2009  140 PS

sobald der Wagen betriebstemperatur hat geht er aus ohne Fehler im Display.

Springt dann erst wieder nach ca. 3-5 min wieder an und dann nach ca. 1-2 km wieder das gleiche Spiel von vorne


Bearbeitet von deddy, 27 Juni 2019 - 20:40.


#11
deddy

deddy

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Farbe:
    Colorado Rot
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
@Roadrunner2450:

Ich habe gerade bei mir den Nockenwellensensor gewechselt und bin ca. 30 km gefahren und ist nicht mehr ausgegangen.
Bei mir wurde auch kein Fehler gespeichert !!

Bearbeitet von nachbar, 29 Juni 2019 - 22:17.
Zitat ersetzt

  • nachbar gefällt das

#12
nachbar

nachbar

    Advanced Member

  • Moderator
  • 5.468 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium-S
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2011 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Nördliche Oberpfalz

Klingt doch nach einer Lösung ;) ?



#13
Roadrunner2450

Roadrunner2450

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Midnight Sky-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2014 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Mittelhessen
Hi,
ist auf jeden Fall ein Versuch wert und finanziell überschaubar. Wir sind z.Zt. im heißen Süden unterwegs und bei den heißen Temperaturen geht er regelmäßig aus...😭

#14
deddy

deddy

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Farbe:
    Colorado Rot
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)

Hi,
ist auf jeden Fall ein Versuch wert und finanziell überschaubar. Wir sind z.Zt. im heißen Süden unterwegs und bei den heißen Temperaturen geht er regelmäßig aus...

Kurzes Update mein Wagen ist nach 80 km nicht mehr angesprungen also anders als beim vorigen Problem.

 

Jetzt hat er aber als Fehler den Kurbelwellensensor gezeigt.

Kurbelwellensensor und das Sensorrad sahen auch nicht gut aus, beides gewechselt und nun bin ich schon über 200 km ohne Probleme gefahren.

Sogar das minimale Ruckeln das bei mir so bei 2000 Umdrehungen auftrat und bisher nicht gefunden wurde ist weg. :)



#15
Roadrunner2450

Roadrunner2450

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Midnight Sky-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2014 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Mittelhessen
Hi,
hast Du zufällig eine Teilenummer von dem Sensorrad? Nockenwellensensor ist mir ein Begriff und die richtige Teilenummer habe ich schon aber das Sensorrad wäre mir neu. Danke!

#16
deddy

deddy

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Farbe:
    Colorado Rot
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
Das heißt OT-Geber Impulsgeber Drehzahlsensor hier ein Link mit Bild Beispiel https://www.autoersa....de/7898728-ina

Bearbeitet von Gridwolf, 10 Juli 2019 - 00:04.


#17
Roadrunner2450

Roadrunner2450

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Midnight Sky-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2014 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Mittelhessen
Vielen Dank!
Der Austausch des Sensors ist ja kein großer Akt aber wie sieht das mit dem Sensorrad aus?
Viele Grüße

#18
deddy

deddy

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    140 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Farbe:
    Colorado Rot
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
Dafür muss die Riemenscheibe herunter sie ist normalerweise mit ca. 70 Nm befestigt aber bei mir war sie wohl richtig fest und drohte abzureissen daher würde ich empfehlen die Schraube mit zu wechseln.
hier habe ich die Richtigen links dazu
Schraube  https://www.kimmerle-onlineshop.de/schraube-riemenscheibe-kurbelwelle-ford-s-max-2-0-tdci-dieselmotor-2006-2015.html
 
Geberrad  https://www.kimmerle-onlineshop.de/geberrad-riemenscheibe-ford-s-max-2-0-ltr-tdci-dieselmotor-2006-2015.html
 
Anzugsdrehmoment:
Stufe 1: 70 Nm
Stufe 2: 60°

Bearbeitet von nachbar, 11 Juli 2019 - 19:21.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0