Zum Inhalt wechseln

Foto

Wegfahrsperre verwirrt - Fehler dann verschwunden...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Matthi

Matthi

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2012 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Siegen

Hallo zusammen, meine Frau ist gestern Nchmittag unterwegs gewesen, S-Max normal abgestellt, 5 Minuten weg gewesen und dann ging das Drama los. Der S-Max ließ sich nicht mehr überreden zu starten. "Wegfahrsperre aktiv". Schlüsselbatterie ist neu, es kam auch keine Meldung. Fahrzeugbatterie ebenfalls neu. Ladezustand in Ordnung. Wir haben es dann letztendlich mit dem zweiten Schlüssel "ganz normal" geschafft. Gestern Abend habe ich es dann mit ihrem Schlüssel probiert: alles ganz normal, als wäre nichts gewesen. Was nun? Habe gestern einige Horrorgeschichten gelesen mit Kabelbaum und Co. Wir haben den Wagen erst ein paar Wochen (Gebrauchtwagen-Gewährleistung). Da aktuell aber kein Fehler vorliegt, kann ich ja schlecht ins Blaue testen lassen, oder? Hat jemand einen Rat? Beobachten und hoffen? Kommen solche Verwirrtheitszustände der Wegfahrsperre manchmal vor?



Unterstütze das S-MAX Forum durch Deine Spende.

     

#2
Alchemist

Alchemist

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford Galaxy MK3
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Business Edition
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

Das ist ein sehr konkreter Hinweis auf den Kabelbaum. War bei unserem ähnlich, zusammen mit unplausiblen Fehlermeldungen. Nach dem Ab-und Wiederanklemmen der Batterie hat er sich dann wieder starten lassen.

Einzelne Adern flicken bringt nur kurzzeitig was.

Ein Tausch, die einzig sinnvolle Lösung, kostet ca. 1500 €.

Blöd ist nur, dass die Fehler schlecht reproduzierbar sind. Vielleicht mal ordentlich am Kabelbaum wackeln/kneten und dann einen Startversuch. Vielleicht tut er Dir den "Gefallen" und springt dann nicht mehr an, sodass die Werkstatt abschleppen muss.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0