Zum Inhalt wechseln

Foto

Kaufberatung S-Max, welcher Motor, welches Bj?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1
ohLsen

ohLsen

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)

Hallo Zusammen,

seit knapp 1,5 Jahren beschäftige ich mich nun mit dem S-Max, da unser XC90 Bj 2006 nach Reparaturen von Ölpumpe, Servopumpe, Dämpfern und schlussendlich einem defekten Turbolader ein Fass ohne Boden wurde. Der darauffolgende Peugeot 307 SW ist ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei, Kaufpreis 4000€ Verbrauch ca 10 Liter Super und innerhalb von 12 Monaten auch schon wieder 2000€ reinrepariert trotz erst 115000km. Da zudem das dritte Kind in Planung ist, stehe ich nun vor der erneuten Wahl und Hoffe, dass mit einem S-Max diese "Pechsträhne" endlich aufhört. Für einen Neuwagen fehlt uns leider das Geld, jedoch hätten wir ein Budget von max 13k und folgende Fragen:

 

Eher einen 2008-2009er 2.2 nehmen mit 175PS statt nem 2011-2013er 140 PS Modell? Diesel würde mir von der Charakteristik und Verbrauch eher zusagen, trotz nur 12-15.000km im Jahr. Zudem sind die Euro4 Diesel wesentlich günstiger, Fahrverbote interessieren mich recht wenig da ich zudem eher ländlich wohne.

Eher einen mit weniger Kilometern oder neuer, dafür mehr km? Limit hätten wir uns hier bei max 120.000km gesetzt.

In erster Linie wollen wir nun auch ein Auto welches nicht andauernd repariert werden muss, klar die Garantie hat man nie, daher eher auf (elektronische) Ausstattung verzichten welche kaputt gehen kann oder is da der Max eher unanfällig? Ford hat ja Qualitätstechnisch nicht den allerbesten Ruf.

 

Vielen Dank schonmal



Unterstütze das S-MAX Forum durch Deine Spende.

     

#2
sejazo-2017

sejazo-2017

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 62 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS EcoBoost, Durashift (MK2)
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Vignale (nur MK2)
  • Meine Farbe:
    Andere Farbe
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)

Hallo ohLson,

 

hab mir letztes Jahr auch einen S-Max gegönnt wegen 3 Kindern, finde ist das beste Auto dafür.

Wenn du nicht so viel Ausstattung möchtest und ein Budget bis 13000 hast würde ich sogar eher zum MK2 ab 2015 tendieren.

Das mit der Qualität seh ich nicht so, hatte vorher 3 Mazda und wenn ich die mit dem Ford vergleiche, ist der MAX weit weit vorne.

 

Ich geh mal davon aus, dass du den 307 mit abgeben wirst beim MAX kauf, und da ist auf jeden Fall mit ein bisschen Handel ein MK2 Diesel mit um die 120000km für unter 13 drin.



#3
Jetstream747

Jetstream747

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, DuraShift
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Panther-Schwarz Metallic
  • Modelljahr:
    2013 (FL)
  • Mein Verbrauch:
Ford ist wahrs. nicht für die schönsten Innenräume und perfekte Verarbeitungsqualität bekannt, robust und zuverlässig sind sie meiner Erfahrung nach.
Nebenbei haben die Autos sehr gute Fahrwerke und machen Laune.
Nach dem letzten Ford Focus Turnier (BJ 2011) und jetzigen S-Max MK1 mit 2.2 TDCI (BJ 2013) kann ich auf alle Fälle eine hervorragende Zuverlässigkeit bescheinigen.

Was ich da schon alles mitbekommen habe bei den sog. Premiummarken ;)
Bis jetzt war Ford mit großem Abstand am günstigsten.
Montagsautos gibt es sicherlich bei jedem Hersteller.
Ich würde keinen S-Max kaufen, der älter als Baujahr 2013 ist und bei PowerShift-Automatik hätte ich etwas Bedenken.

Bearbeitet von Jetstream747, 10 Mai 2019 - 09:33.


#4
MDRIVE

MDRIVE

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.569 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    165 PS 1.5 EcoBoost-SCTI, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Chroma-Blau
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Südtirol /Pustertal
Vielleicht kannst du noch wirklich 2000€ locker machen,und dir dann einen tollen Mk2 kaufen,wo du mit dem Powershift „keine“ Probleme haben wirst,wurde deutlich verbessert.
Sonst Glaube ich gibts hier genug zum Nachlesen u währe dann auch sinnvoller dir Tip zuposten wenn du uns mitteilst ob Mk1 o Mk2

#5
helge474

helge474

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 313 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    203 PS EcoBoost-SCTi, PowerShift
  • Meine Ausstattung:
    Titanium-S
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2010 (FL)
  • Mein Wohnort:
    Rheinland

Ich würde auch erst entscheiden, ob MK1 oder MK2.

Der MK2 ist in vieler HInsicht das modernere Auto - komfortabler, besseres Media-/Navi-/Handy-Gedönse, sauberere Diesel, (hoffentlich) weniger Powershift-Ärger.

Der MK1 hat den besser zu nutzenden Innenraum - gerade auf der Rückbank sitzt man im MK1 besser (und kleine Kinder werden schnell größer).

Auch der Aussage "nicht älter als BJ 2013" würde ich nicht unbeschränkt zustimmen.

Was ich auf jedem Fall vermeiden würde, wäre ein MK2 aus den ersten Monaten (2015), die hatten teilweise sehr nervige Kinderkrankheiten (schlechte Verarbeiteung, dadurch diverse Mängel) - es sei denn, du kannst ausführlich testen bzw. die Historie ist gut belegt.

Qualität: unser Max ist qualitativ Welten besser als unser VW Polo 2012 - nur Rost am Unterboden wir langsam ein Thema.



#6
Woita

Woita

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    163 PS Diesel, PowerShift
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2015 (FL) (MK1)
  • Mein Wohnort:
    Raubling

Ich habe einen der viel gescholtenen MK1 mit 163PS und PowerShift. Einen der letzten gebauten. Ich bin äußerst zufrieden mit dem Auto, bislang bin ich in 10 Monaten 17400km damit gefahren. Gesamtfahrleistung nicht ganz 78.000km.

 

Probleme? Keine. Doch, halt: der Kabelbaum in der Heckklappendurchführung wurde auf Gewährleistung erneuert, und die Rückfahrkamera, auch auf Gewährleistung. Ansonsten war bisher nichts. Nur tanken, ab und an Scheibenreinigungsflüssigkeit auffüllen, aussaugen, waschen.

 

Getriebe (noch?) top, schaltet sauber und butterweich, sehr gut abgestimmt auf den Motor. Verbrauch, Fahrleistungen gut, derzeit mit fast ausschließlich Kurzstrecken 7 Liter. Filterregeneration trotz Kurzstrecken problemlos.

 

Der Maxe ist seit vielen Jahren das erste Auto, wo man einfach nur einsteigt und los fährt. Das kenne ich von seinen Vorgängern ganz anders (Renault Laguna, Ford Galaxy WGR mit der VW-Technik). Vor allem der Galaxy erforderte ständig Aufmerksamkeit, irgendwas war immer. VW halt ;)

 

Also, von meiner Seite her muss es kein MK2 sein. Ein vergleichbarer mit meinem hätte letztes Jahr im Sommer 6-7000€ mehr gekostet, und das wäre er schlicht nicht wert gewesen.



#7
Troubadour

Troubadour

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    175 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2008 (vFL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    München

Ich bin mit meinem MK1 2.2 175 PS BJ 2008 bis jetzt sehr zufrieden. Mit 110.000 km vor 5 Jahren gekauft, jetzt hat er 210.000 km. Bis jetzt brauchte ich einen neuen Ladeluftschlauch für den Turbo (bekannter Fehler), neue Batterie, Lamdasonde, Kraftstofffilter, einmal Bremsen Scheiben und Beläge rundum, das war's.

Übrigens fand ich den 2.2er im Vergleich zum MK1 2.0 deutlich laufruhiger. Ob das im Vergleich zum Facelift 2.0 noch gilt kann ich allerdings nicht sagen.

 

Grüße, Peter



#8
Gridwolf

Gridwolf

    Advanced Member

  • Moderator
  • 8.488 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Deggendorf
@Troubadour
Wird mit 200 TKM nicht der Zahnriemen fällig?

Bearbeitet von Gridwolf, 10 Mai 2019 - 18:53.


#9
Troubadour

Troubadour

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    175 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2008 (vFL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    München

Ah, Du hast mich erwischt, hatte ich vergessen! Ja, Zahnriemen nach 200.000 km oder 10 Jahre, bei mir hat es sich gerade getroffen.


  • Gridwolf gefällt das

#10
ohLsen

ohLsen

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)

Wow vielen Dank schonmal für die Infos. Rein optisch würde mir der MK1 mit Facelift in weiß und schwarzen Scheiben mehr zusagen als jeder MK2 

 

Was haltet ihr von dem? Ist halt leider weit weg, der Preis ist schon fast utopisch niedrig sofern man AutoUncle glaubt, jedoch hat er alles was wir uns wünschen würden.

 

https://www.autoscou...e=autouncle_web



#11
dreass

dreass

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 678 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    DE

Der Motor ist ein Traum, trinkt aber etwas mehr. Preis sehr gut, halt Euro5 falls das wichtig ist!

Ich sehe erstmal keinen Haken



#12
Troubadour

Troubadour

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    175 PS Diesel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2008 (vFL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    München

Ich finde das Angebot auch ok, nur auf das in der Beschreibung aufgeführte Schiebedach brauchst Du Dich gar nicht erst freuen, das Panorama-Glasdach läßt sich nicht öffnen.



#13
t.klebi

t.klebi

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.196 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford Galaxy MK3
  • Motor/Getriebe:
    180 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Farbe:
    Magnetic-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
  • Mein Verbrauch:

Was haltet ihr von dem? Ist halt leider weit weg, der Preis ist schon fast utopisch niedrig 

Utopisch niedrig? Wie auch immer.

 

Frag auf alle Fälle mal, was da an der hinteren Tür Beifahrerseite am Übergang zum Kotflügel ist. 



#14
ohLsen

ohLsen

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)

War leider schon verkauft... Suche geht weiter.

Utopisch niedrig laut Autouncle, die haben da so ne Bewertungsfunktion, zudem sind alle anderen mit vergleichbarer Laufleistung/Ausstattung wesentlich teurer, also 2-3k



#15
Alchemist

Alchemist

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 303 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford Galaxy MK3
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Business Edition
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

Ich würde eher den 2.0er ab 140PS aufwärts vorziehen, dafür jünger.

Irgendwas ist immer, wenn die Kisten in die Jahre kommen. Anlasser, Batterie, Elektronik (z.B. Lenkwinkelsensor) und mittlerweile gibt es immer mehr mit faulendem Motorkabelbaum. Da dürfte es, gleicher Zulieferer vorausgesetzt, reihenweise zu den gleichen Ausfällen kommen. Sehr ärgerlich, weil der Motor mechanisch top ist und sehr haltbar.



#16
Jetstream747

Jetstream747

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, DuraShift
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Panther-Schwarz Metallic
  • Modelljahr:
    2013 (FL)
  • Mein Verbrauch:
Das Angebot war doch nice.
Den 2.2 TDCI fahre ich auch (BJ2013) und kann den auch mit dem 6-Gang Wandler nur empfehlen.
Ist kein Sparwunder, aber macht Laune und hat mit dem Gewicht des S-Max keine Probleme ;)
Der zieht richtig gut und konstant durch bis Tempo 200.
Bin im Schnitt bei knapp 7.8 Litern ohne zu schleichen.
Man sollte dem Motor aber ab und an eine Autobahnfahrt gönnen, nur Kurzstrecke geht auf Dauer eher nicht gut mit dem DPF.
  • ohLsen gefällt das

#17
ohLsen

ohLsen

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)
Sind mittlerweile der Überzeugung, dass jünger vor Leistung geht.
Werden uns nächste Woche den anschauen, ist halt „nur“ Business und sieht von vorne/hinten nicht ganz so sportlich aus wie Titanium, hat dafür aber soweit alles was wir sonst gern hätten. Wie findet ihr das Angebot? Danke

https://m.mobile.de/...&utm_medium=ios

#18
pavlov991

pavlov991

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 503 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    145 PS Flexifuel, Schaltung
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2009 (vFL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Karlsruhe
Ich finde den gut

#19
MDRIVE

MDRIVE

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.569 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    165 PS 1.5 EcoBoost-SCTI, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Chroma-Blau
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
  • Mein Wohnort:
    Südtirol /Pustertal
Musst dir halt,die Farbe genau Anschauen ist sehr empfindlich,und die Felgen sind halt nicht schön.
Mit würde der sonst so gefallen,mir war beim Titanium immer zu viel Chrom,deswegen jetzt StLine.

Bearbeitet von MDRIVE, 24 Mai 2019 - 19:27.

  • ohLsen gefällt das

#20
ohLsen

ohLsen

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Ja
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Royal-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)

Musst dir halt,die Farbe genau Anschauen ist sehr empfindlich,und die Felgen sind halt nicht schön.
Mit würde der sonst so gefallen,mir war beim Titanium immer zu viel Chrom,deswegen jetzt StLine.


Ne die Felgen sind wirklich hässlich, würd ich aber eh andere schicke 18“ aufziehen 😁

Alternativ dazu gäb es noch den, liegt auf dem Weg zum ersten Evtl schauen wir den auch noch an, auch 7 Sitzer und etwas besser ausgestattet, dafür auch ordentlich teurer und laut Händler nen reparierten Streifschaden

https://m.mobile.de/...&utm_medium=ios




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0