Zum Inhalt wechseln

Foto

Fahrverbote demnächst auch für ecoBlue?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1
S-Tommax

S-Tommax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Blazer-Blau
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

Heute ging es durch fast alle Medien. Auch Fahrverbote für neueste Euro 6d-Temp  Diesel-Motoren sind demnächst möglich. Also auch die Motoren, von denen die Politiker behaupteten, dass sie vor Fahrverboten sicher sind.

 

https://www.welt.de/...eue-Diesel.html

 

Demnach gilt die Obergrenze für NOx von 80 mg auch nach WLTP/RDE. Jegliche Faktoren wie 2,1 bei Euro 6d-Temp oder ab 2020 1,5 seien nicht zulässig. Der S-Max ecoBlue 190Ps liegt z.B. mit 168 mg NOx genau an der Euro 6d-Temp zulässigen Grenze mit dem Faktor 2,1. 

 

Also könnte in einigen nicht all zu weit entfernten Jahren auch dem ecoBlue das gleiche drohen, wie aktuell vielen 4-5 Jahre alten Euro5-Autos. 

 

Ich lege mir schon mal eine gelbe Weste zu. 



Unterstütze das S-MAX Forum durch Deine Spende.

     

#2
gerdy001

gerdy001

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    32339

Das ist absolute Willkür/Schikane ohne jegliche haltbare Grundlage!!

So dumm ist nur unser deutsches Volk. Jedes andere Volk hätte sich gelbe Westen angezogen und eine solche Regierung schon längst rausgeschmissen. ;-)


  • vignale1 gefällt das

#3
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
Ah ha.
Wenn man nicht bereit ist darüber nachzudenken um was es geht, dann bitte sich raushalten. Hier geht es nicht um ein rein deutsches Thema oder deutsche Urteile sondern EU!

#4
msatzl

msatzl

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 505 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS EcoBoost, Durashift (MK2)
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium-S
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Wien
ich denke es wird Zeit, dass das Volk mal aufsteht und nicht alles zulässt
  • vignale1 und s-max-ford gefällt das

#5
S-Tommax

S-Tommax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Blazer-Blau
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

@henryford: Die EU-Gesetze und EU selbst sind nicht vom Himmel gefallen. Deutsche Politik hat beide maßgeblich mitbestimmt. Diese wirken sich wiederum auf Deutschland aus. Im Positiven wie auch im Negativen. Also kann die deutsche Bevölkerung durchaus durch ihren Unmut (oder Zustimmung) im Umkehrschluss auch die EU-Politik bestimmen.


  • vignale1 und s-max-ford gefällt das

#6
gerdy001

gerdy001

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    32339

@HenryFord 

Was meinst Du was in Frankreich (zur Info: Es ist ein EU Land) los wäre, wenn man dort sowas mit dem Volk machen würde!!

 

Es gibt kein einziges EU-Land, welches sich dieses Experiment (austesten der Reizschwelle des Volkes - was anderes kann es wirklich nicht sein) bisher getraut hat.


Bearbeitet von gerdy001, 14 Dezember 2018 - 09:37.

  • vignale1 und s-max-ford gefällt das

#7
Tobman

Tobman

    Advanced Member

  • VIP-User
  • PIPPIPPIP
  • 6.011 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK1
  • Motor/Getriebe:
    200 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Micastone-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2012 (FL)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    NRW
Ist doch alles Politik. Gerade Frankreich war doch treibende Kraft hinter den Grenzwerten (die also schon 2016 feststanden und damit keine Überraschung sind).
Es ist einfach für deren Autoindustrie besser da diese nur die kleinen Nuckelpinnenmotore baut die unter der Grenze liegen werden. Endlich konnte man es den großen bösen deutschen Lremiumherstellern zeigen....dafür zieht sicherlich keiner in Frankreich eine gelbe Weste an, eher im Gegenteil.....

Das Auto ist eben ein Wegwerfprodukt (geworden) und hat noch nie als sichere Geldanlage funktioniert. Außer man investiert in Autos die sich die allermeisten Leute nicht leisten können und fährt dann nach Möglichkeit nicht damit.....

VW will schon vor 2030 keine Verbrenner mehr entwickeln und die dann vorhandenen Modelle laufen in den 30er aus...andere Hersteller machen es ähnlich.
Es ist also doch wirklich jetzt feierabend für die Verbrenner, Autoindustrie und Politik wollen es jetzt so.Ist also auch alles keine Überraschung.
Wenn VW in 10 Jahren schon nichts mehr verkaufen möchte was wir so lieben dürfte klar sein wohin es mit dem „Wert“ eines Verbrennerautos gehen wird...

Mein Euro5er muss einfach noch so lange halten, wenn ich mich in eine Umweltzone ausversehen „verirre“ zahle ich eben die Nutzungsgebühr von max 80€ (in Hamburg sind es im 40€) und fertig. Billiger als ein neues Auto zu kaufen :-)

......und dann kaufe ich einen (vermutlich dann auch gebraucht zu teuren) Tesla :-)

#8
S-Tommax

S-Tommax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Blazer-Blau
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

Keiner redet von einer sicheren Investition, ein Auto war das nie. Sondern davon, dass ein staatlich zugelassenes und verkehrssicheres Auto nicht mehr auf dem Staatsgebiet fahren darf. Und das bereits nach wenigen Jahren. Das ist u.a. staatliche Vernichtung des Privatvermögens. Da wird das Vertrauen in den Staat recht erschüttert.



#9
Duc944

Duc944

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 461 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Magnetic-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Montabaur

juckt mich nicht die Bohne.

 

Wenn die Figuren das morgens im Berufsverkehr überprüfen wollen, bitte schön. Da bin ich mal gespannt.  :rolleyes:

 

Die Chancen im Lotto zu gewinnen sind vermutlich höher als kontrolliert zu werden.  ;)



#10
gerdy001

gerdy001

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    32339

Dachte ich auch bis ich vor kurzem gehört habe, dass Städte planen in Fahrverbotszonen Kameras zu installieren, welche Anhand des Kennzeichens abgleichen, ob dieses Fahrzeug zur Einfahrt berechtigt ist und Bussgeldbescheide automatisch versandt werden. 



#11
Duc944

Duc944

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 461 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, PowerShift, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Magnetic-Grau Metallic
  • Modelljahr:
    2016 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    Montabaur

und die Installation der Kameras dauert so lange wie der Bau des Berliner Flughafens.

 

Wenn da so eine Brücke gebaut wird setze ich dort noch den seltenen Boggokäfer aus.  :D  



#12
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)

@HenryFord
Was meinst Du was in Frankreich (zur Info: Es ist ein EU Land) los wäre, wenn man dort sowas mit dem Volk machen würde!!

Es gibt kein einziges EU-Land, welches sich dieses Experiment (austesten der Reizschwelle des Volkes - was anderes kann es wirklich nicht sein) bisher getraut hat.

Fang mal bitte an dich aufzuschlauen. Es sind auch französische Städte wie unter anderem
Paris davon betroffen. Es ist keine deutsche Entscheidung sondern eine EU Entscheidung die auf ganz Europa Auswirkungen hat. In Frankreich haben sie nur ganz andere existentieller Probleme.

#13
gerdy001

gerdy001

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    32339

Ich frage mich wer sich hier aufschlauen muss?? Ist es dein Ernst, die Regelung in Teilen von Paris mit den Dieselfahrverboten in D zu vergleichen??

 

Das was Paris da kürzlich (für den Bereich der von der Autoroute 86 eingeschlossen ist) eingeführt hat ist sogar noch humaner als unsere bisherige Plakettenregelung, welche es in D in vielen Städten gibt (und nicht nur z.B. in einem Teil Berlins)

 

 Mit den aktuellen Dieselfahrverboten ist es nicht einmal ansatzweise zu vergleichen. Die Pariser Regelung ist meines Erachtens logisch und verständlich. Wer es genau wissen will, kann ja googeln.



#14
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
Es geht nicht um das jetzt, sondern um das morgen...

Da sieht es dann ganz anders aus.

(...)
In Paris gibt es Pläne, ab 2024 generell keine Diesel mehr in die Innenstadt zu lassen und ab 2030 nur noch Elektroautos von Fahrverboten auszunehmen.

Solche Vorhaben wären nach dem Beschluss des Gerichts der Europäischen Union nun rechtens. Auch für neueste Diesel dürften Fahrverbote erlassen werden, es sei unzulässig, dass Städte sie „nicht in eine auf Schadstoffemissionen gestützte Verkehrsbeschränkungsmaßnahme einbeziehen“ dürfen, heißt es in dem Urteil.
(...)

Merkst du was?

#15
gerdy001

gerdy001

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    150 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2017 (MK2)
  • Mein Verbrauch:
  • Mein Wohnort:
    32339

Ich habe nichts von Verboten gefunden. 

 

 

Hier mal ein Zitat aus der Autozeitung:

 

 

"ENDE" FÜR VERBENNER IN PARIS AB 2024 BZW. AB 2030

Zuletzt machte Paris mit dem "Ende" für Dieselfahrzeuge im Jahr 2024 und das für Benziner 2030 auf sich aufmerksam. Eine Sprecherin sagte aber, dass keine Verbote für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren oder Strafen in dem neuen Pariser Energie-Klima-Plan vorgesehen seien. Zum Erreichen der Ziele setze die Stadt vielmehr auf Elektroautos und den öffentlichen Nahverkehr. Die Luftverschmutzung ist in Paris ein großes Problem, wegen eines Feinstaub-Alarms gab es im Winter 2016/2017 schon zeitweise Fahrverbote für ältere Dieselwagen.

 

Eigentlich genauso wie wir uns das hier auch wünschen würden...

 

 

​Also ich merke nichts. Merkst Du vielleicht was? 


Bearbeitet von gerdy001, 14 Dezember 2018 - 21:19.

  • S-Tommax gefällt das

#16
HenryFord

HenryFord

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    240 PS BT-Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    ST-Line
  • Meine Farbe:
    Ruby-Rot Metallic
  • Modelljahr:
    2019 (MK2)
Wir reden aneinander vorbei.
Ist mir zu müßig dies in einem Forum zu klären.
Kannst mich ja anrufen.
Ich zieh jetzt meine gelbe Weste an und ziehe mich in meine Schmollecke zurück.

#17
TomSawyer

TomSawyer

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    115 PS Diesel, Schaltung
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Trend
  • Meine Farbe:
    Polar-Silber Metallic
  • Modelljahr:
    2006 (vFL)

Der S-Max ecoBlue 190Ps liegt z.B. mit 168 mg NOx genau an der Euro 6d-Temp zulässigen Grenze mit dem Faktor 2,1.

Kannst du dafür eine Quelle angeben? Wo liegt der 150PS Ecoblue ?

Ich würde mir eigentlich jetzt gerne einen Diesel bestellen. Nur sorgt die Politik einmal wöchentlich für einen Ausbruch meines Fluchtreflexes :angry: .



#18
S-Tommax

S-Tommax

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, 8-Gang-Automatik, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Blazer-Blau
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)

168 steht in meinen Fahrzeugpapieren bei RDE-Werten. Ford hätte es besser machen können, als genau an der Obergrenze das Fahrzeug einzustellen. Siehe z.B. BMW.  Was bei 150Ps Diesel steht müssen dir andere berichten.


  • TomSawyer gefällt das

#19
AndiM

AndiM

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • Mein Auto:
    Ford S-MAX MK2
  • Motor/Getriebe:
    190 PS Diesel, Schaltung, S/S
  • Allrad:
    Nein
  • Meine Ausstattung:
    Titanium
  • Meine Farbe:
    Frost-Weiß
  • Modelljahr:
    2018 (MK2)
Finde es schon sehr verwunderlich, dass der Wert mit 168 genau auf den max Zulässigen Wert ermittelt wurde.
Wie ich erfahren habe handelt es sich um das Automatikgetriebe.

Hat jemand eventuell den Wert vom 190 PS Schaltgetriebe.

#20
Spengler

Spengler

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Mein Auto:
    Anderes Auto
  • Motor/Getriebe:
    Keine Angaben
  • Allrad:
    Keine Angabe
  • Meine Ausstattung:
    Keine Angaben
  • Meine Farbe:
    Kein Ford
Ist es möglich, dass Ford hier sicherheitshalber den Maximalwert angegeben hat, die RDE-Messung aber in Wirklichkeit einen niedrigeren Wert ergibt? Könnte ich mir vorstellen. Mein Händler scheint das nicht herausfinden zu können. Und der ADAC hat den S-Max 190PS-Diesel noch nicht getestet. Hat hier jmd. einen Ansatz, wie man bei den Ford-Werken in Köln nähere Infos hierzu bekommen könnte?
Vor dem Hintergrund des EuG-Urteils halte ich den Punkt für hochrelevant, jdf.falls man einen Neuwagen mehr als nur 3, 4 Jahre legal in der Innenstadt fahren möchte/muss.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0