Jump to content

martin83

Mitglied
  • Posts

    70
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Posts posted by martin83

  1. Hast du schon mal bei Brembo geschaut? Ich habe zwar nur einen WA6 Galaxy, bin aber mit deren Material recht zufrieden. Ich habe die X-Tra Scheiben und Beläge rundum montiert. 

    Die Kombi ist allerdings nix für Putz Fetischten, denn da kommt auf den Felgen gut was zusammen.

  2. Dann achte auf den Anschluss am Sattel. Ich hatte am Touran ein Anschlussstück am Sattel dran, welches ich nicht abbekommen habe. Der neue Sattel war aber ohne geliefert worden (war ebenfalls ein Pfandteil von TRW). Den Schlauch Anschluss musste ich extra bei VW kaufen, da im Zubehör nicht zu bekommen war. Die Scheiben und Beläge habe ich deshalb gleich neu gemacht, da die rechte Scheibe schon Blau Töne angenommen hatte. 

  3. Hi,

    einmal ist deine Annahme richtig mit dem genauen Baujahr. Ansonsten mal die Teilenummern notieren und dem freundlichen als Frage vorlegen. Wenn dieser sich mit dem System auskennt, dann bekommst Du die richtige Antwort und den Preis mitgeteilt.

    So mache ich das, wenn ich was an Teilen brauche. Oftmals ist mein FFH nicht unwesentlich teurer als andere Ford Anbieter im Netz.

    Ansonsten habe ich so dann einen Referenz Preis vom FFH, mit dem ich dann im Netz weiter schauen kann.

     

    Gruß Martin

  4. Auto ist seit heute wieder in meinen Händen. Keinerlei Geräusche mehr vom Getriebe zu hören. Es waren wie schon erwähnt sämtliche Lager,- 2.te + 5.te Gang Modul,- alle Synchronringe,- Gleitschalen Gang 5 + 6 (wie die auch immer wirklich heißen mögen),- Dichtungen sowie Kupplung samt Druckplatte und Ausrücklager stark verschlissen bzw. defekt.

    Hoffe das das die letzte Reparatur dieser Art und Umfang war.

  5. Ja hab ich. Ich bewege mich im Bereich zwischen 4-5t€. Im Vergleich ein AT Getriebe oder gar ein neu Getriebe wären unterm Strich noch teuer geworden aufgrund der Kupplungsteile.

     

    Ãœbrigens zum Getriebe Kennbuchstaben kann ich weiterhin nix neues berichten. Der FFH hat unter meiner Fahrgestellnummer nur eine Getriebe Teilenr. und keinen Kennbuchstaben in seinem System hinterlegt. Der Instandsetzer bestellt die Teile auch nach Fahrgestellnr.

    Als ich mir die Getriebe Gehäusehälften angesehen habe, habe ich aber auch keine Kennung auf Anhieb finden können. Ich habe allerdings nicht jeden Millimeter akribisch abgesucht, sondern nur die hälften optisch überflogen.

  6. Hallo,

     

    mittlerweile steht der Galaxy seit letzter Woche beim Getriebe Instandsetzer zerlegt auf der Bühne. Laut Kostenvoranschlag und dem Gespräch mit dem Chef samt Sichtung der Einzelteile ist nun klar, dass da so einiges im Ars..... ist. Alles was sich nur irgendwie Lager schimpft ist fertig mit der Bereifung und muss neu. 2.ter Gang muss neu, Synchronisation muss auch komplett neu. Gang 5 + 6 sind noch zusätzlich deren Gleitschalen (so nenn ich die jetzt mal) verschlissen. Damit noch nicht genug, die Kupplung (Scheibe + Druckplatte + Nehmerzylinder + Lager) ist auch am Ende, die hat der Wagen auch fast komplett Vernascht. Sind wohl nur noch max. 20% vom Reibekuchen drauf. Aber das ZMS soll ok sein. Das alles bei grade mal 100 tkm auf der Uhr und nur insgesamt 6 Anhänger (700 kg Anhänger) Einsetzten.

    Naja Teile sind bestellt und die Rep. angeschoben.

    Hoffentlich ist danach Ruhe.

    In keinem meiner vorherigen Fahrzeuge hatte ich jemals Probleme mit Getriebe oder verschlissenen Kupplungen gehabt, egal ob Benziner (180tkm) oder Diesel (300tkm).

     

    Gruß Martin

    P.S. der Termin mit Peter Zwegat ist auch schon gemacht und die Herz Pillen besorgt ;-)

  7. Hi,

    ja ich habe eine Teilenummer rausbekommen, aber 100%ig sicher bin ich mir trotzdem nicht, da mit der FFH nicht genau sagen wollte welches Getriebe letztendlich bei mir verbaut ist. Meinen Recherchen nach müsste es aber ein M66 Getriebe sein. Repariert ist es noch nicht,da ich das Glück habe einen Zweitwagen zu haben, welcher jetzt erstmal als Hauptfahrzeug genutzt wird. Der Galaxy wird daher zur Zeit wenn dann nur in der Stadt genutzt. Mittlerweile macht der 2.te Gang auch ungesunde Geräusche und Gang 5+6 sind jetzt nicht mehr zu überhören. Der Grund der Rep. Verzögerung sind neben dem Zeitmangel das Auto in die Werkstatt zu bringen auch noch diverse andere wichtigere finanzielle Ausgaben.

     

    Der Termin wird aber in den kommenden Tagen gemacht und somit auch die Reparatur. Danach weiß ich mehr und kann weiteres Berichten.

     

    Gruß

    Martin

  8. @Gridwolf

     

    Entschuldige, war mein Fehler. Natürlich meinte ich den Platz im Fußraum hinter dem Fahrer in der 2.ten Reihe. Aber da die Klappe bis unter den Fahrersitz ragt, war es für mich logisch es als unter dem Fahrersitz zu bezeichnen. Auf der Beifahrer Seite ist der gegenpendant dazu, das ist richtig. Dort sitzt das Reifen Notfallset (zumindest in meinem Galaxy)

     

    Sorry, wieder was dazu gelernt.

    • Like 1
  9. Letztes Update diesbezüglich, Bremse ist mittlerweile eingefahren und ist vom Gefühl her wesentlich besser und bissiger als die Original Ausrüstung ab Werk montiert. Aber das ist mein persönliches Empfinden. Für mich hat es sich gelohnt.

     

    Einen Negativ Punkt gibt es doch, es fällt genauso viel Bremsstaub an, wie bei den Original Teilen. Mich stört es nicht, aber für die die immer saubere Felgen haben wollen ist die Kombi dann nix

     

     

    Gruß

    Martin

  10. Wieder ein kleines Update meinerseits. Ich bin endlich dazu gekommen und habe gestern die Bremsen gewechselt, somit sind die Original Scheiben und Beläge raus und die Brembo X-tra Scheiben und Beläge rein.. Bei den Vorher Bildern nicht über den rostigen Zustand der Bremsscheiben wundern, da stand der Wagen paar Tage und es hatte auch noch in der Nacht vorher geregnet. Ich habe sonst überhaubt keine Rost Probleme auf den Bremsflächen.  Bei den Nachher Bildern bin ich den Wagen gerade aus der Schrauberhalle rausgefahren. Zur Bremsleistung kann ich noch nicht viel sagen, da ich noch in der Einbremsphase bin, aber die greifen jetzt schon so zu wie die Original Kombi zu ihrer besten Zeit. Mal sehen wie es sich so weiter einbremst und entwickelt

     

     

    Gruß

    Martin

     

    PS. Der KM Stand ist bei 92500 Km. Bei 72000 Km wurden hinten die Beläge erneuert, wobei irgendwas schief gelaufen sein muss, da die Bremse geschliffen hatte. Somit kam jetzt alles neu und diesmal hab ich alles selber gemacht und dementsprechend auch alles gereinigt, geschliffen usw.... Jetzt ist aber dafür wieder alles schön leichtgängig.

    post-12595-0-15244200-1566415671_thumb.jpg

    post-12595-0-35378600-1566415680_thumb.jpg

    post-12595-0-93991800-1566415691_thumb.jpg

    post-12595-0-35932000-1566415707_thumb.jpg

    post-12595-0-90033500-1566415718_thumb.jpg

    post-12595-0-98853100-1566415728_thumb.jpg

    • Like 1
  11. Ich hole mal den alten Beitrag wieder hoch, wie komme ich an den Getriebe Keinbuchstaben von meinem Getriebe ran? Mein Getriebe ist bei 92 tkm wieder kurz vorm Exitus. Macht im 5.ten + 6.ten Gang ratter Geräusche. Der FFH hat mir zwar den Preis (2500€ im Austausch) für ein AT Getriebe und den Einbau (ca.700 - 800 €) mitgeteilt, aber das finde ich etwas happig. Ich wollte mich mal an einen Getriebe Instandsetzter wenden und mich dort mal nach einer Rep. erkundigen. Dafür wollte ich aber vorher schon mal meine Hausaufgaben gemacht haben, falls er mich nach dem GKB fragen sollte. Mein rollender Wandschrank ist ein Handgeschalteter 2013.er Galaxy WA6 2.2 tdci mit dem 200PS KNWA Motor. Ich habe schon bei Etis meine FIN eingegeben, jedoch bekommt man ja seit einiger Zeit sogut wie keine Informationen mehr, als Privat Personen. Meiner bisherigen Erkenntnissen zufolge kommt nur das M66 oder das MMT6 Getriebe in Frage. Wobei ich da auch noch nicht die Unterschiede herausfinden konnte.

     

    Könnt ihr mir da etwas unter die Arme greifen?

     

    Gruß

    Martin

    • Like 1
  12. Hallo Leute,

     

    da mein Wahl (Galaxy) demnächst eine Rundum neu Besohlung der Bremse braucht, wollt ich mal in die Runde horchen ob wer von euch schon mal Erfahrungen mit Brembo bei unseren Autos gemacht hat. Explizit geht es mir um die Brembo xtra Scheiben und den dazu gehörenden xtra Belägen für beide Achsen. Ich bin noch am hin und her überlegen zwischen der besagten Kombi und ATE Standard rundum. Meine erste Ausrüstung ist jetzt knapp 86tkm alt und die Scheiben Vorn durch mehrere Notbremsungen auf der AB beidseitig Blau angelaufen sowie die Beläge kurz vor Ende. Ich möchte eigendlich mehr Reserven im erneuten Notfall einer ungewollten Notbremsung auf der AB haben. Das die ATE Variante deutlich billiger ist als die Brembo Variante ist mir bewusst.

    Hab schon das Netz nach Erfahrungen durchsucht, aber für mich nichts brauchbares gefunden, da die meisten Erfahrungen sich mit Rennstrecken Einsatz beschäftigen und dafür sind unsere Kutschen nun wirklich nicht gedacht.

     

    Gruß Martin

  13. Über Google findest du viele Anbieter für die Bolzen. Sind auch nicht so teuer, allerdings gibt es die in verschiedenen Längen. Somit wäre es das einfachste, dass es die Werkstatt auch bestellt und tauscht, welche auch aktuell dran ist. Die werden teilweise eingeklebt. Hängt von der verwendeten Bauform ab. Das sieht man aber erst, wenn alles zerlegt ist.

     

    Gruß

×
×
  • Create New...